Pelz & Reinisch GmbH

[2002] übernahm die Druckerei sämtliche Anteile von press enter, als gemeinsamer Firmensitz wurde der Standort Scheydgasse 31 gewählt.

Die Druckerei wurde erheblich modernisiert (räumlich und technisch) und wird weiter zu einem zukunftsorientierten Qualitätsbetrieb ausgebaut, in dem mittlerweile rund 40 Mitarbeiter beschäftigt sind.

Ende 2002 setzt die Druckerei Jentzsch mit dem Erwerb des in Wien 3 ansässigen Reprounternehmens Repro 14 (Pelz & Reinisch GmbH) einen weiteren Akzent. Mit diesem Schritt integriert die Unternehmensleitung einerseits das Repro-Know-how in die hauseigene Druckvorstufe, Jentzsch steigt damit vor allem auch in den Digitaldruck ein.