Auflösung

Die Auflösung bezeichnet die Aufzeichnungs- oder Wiedergabefeinheit. Hier wird unterschieden in:

Abtastauflösung eines Scanner: wie detailgenau einzelne Elemente erfaßt werden

Datentiefe eines Scanner: welche Helligkeits- und Farbwertunterschiede können erfaßt werden

Ausgabeauflösung eines Belichter: Wiedergabefeinheit einzelner Ton- bzw. Graustufen

Bei Rastergrafiken und der Bildwiedergabe gilt: Eine niedrige Auflösung bedeutet eine niedrige Qualität.

Die angegebene Maßeinheit ist DPI = dots per inch, sie beschreibt die Punktdichte für Drucksysteme. Ein Inch entspricht 25 4 mm. Im Druck gilt ein dpi-Wert von 300 als optimal.

Weitere Maßeinheiten sind: lpi (lines per inch), Pixel pro cm und Linien pro cm.

Bei Digitalkameras wird die Auflösung in Megapixel angegeben.